Zu Inhalt springen
Dein regionaler Lieferdienst aus Amt Neuhaus ‚Äď Lokale Lieferung ab 19 ‚ā¨* ‚Äď Abholung m√∂glich
Dein regionaler Lieferdienst aus Amt Neuhaus ‚Äď Lokale Lieferung ab 19 ‚ā¨* ‚Äď Abholung m√∂glich

Compo Schneckenkorn regenfest

Urspr√ľnglicher Preis 9,99 ‚ā¨ - Urspr√ľnglicher Preis 35,16 ‚ā¨
Urspr√ľnglicher Preis
9,99 ‚ā¨
9,99 ‚ā¨ - 35,16 ‚ā¨
Aktueller Preis 9,99 ‚ā¨
1.0kg | 9,99 ‚ā¨ / kg

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Lieferzeit 1-3 Werktage

×

Unsere Lieferung

Hierhin liefern wir:

einige Orte hier nennen.

Und zwar zu diesen Zeiten:

Zeiten hier auflisten

Dein Ort ist nicht dabei? Dann kommt's per Post!

EAN: 4008398103330

Schneckenkörner von Compo

Produkt mehr

‚úď sch√ľtzt Zierpflanzen, Erdbeeren und Gem√ľse

‚úď wirkt gegen Nacktschnecken

‚úď schon Igel und andere N√ľtzlinge

 

 

BESCHREIBUNG

Anwendungsempfehlung

Streuen Sie, zum Schutz vor Fra√üsch√§den an oberirdischen Pflanzenteilen, bei Befallsbeginn bzw. Sichtbarwerden der ersten Symptome/Nacktschnecken das Granulat im K√∂derverfahren gleichm√§√üig zwischen die Kulturpflanzen bzw. √ľber den Bestand. Nicht in H√§ufchen oder ringf√∂rmig um die Pflanzen streuen, sondern im Beet gleichm√§√üig verteilen. Bei starkem Befall sollten Sie auch die angrenzenden Beete, in die sich die Schnecken zur√ľckziehen, mitbehandeln. Unter Umst√§nden kommt es vor, dass ein Gro√üteil des Schneckenkorns bereits am Tag nach der Ausbringung weggefressen ist. Dann sollte sofort nachgestreut werden. Somit werden auch neu hinzukriechende Schnecken mit erfasst. Bodenoberfl√§chen mit tiefen Ritzen sollten vor Anwendung gegl√§ttet werden, damit das K√∂dergranulat nicht darin verschwindet. Da die Schnecken haupts√§chlich nachtaktiv sind, sollte COMPO Bio Schneckenkorn am besten nachmittags oder abends ausgestreut werden.

Anwendungsort: Garten, Balkon, Gewächshaus und Hochbeet

Anwendungszeitpunkt: März - September

Anwendungsempfehlung

Menge und Dossierung

Max.4 Anwendungen f√ľr die Kultur bzw. je Jahr, zeitlicher Abstand der Behandlungen mindestens 1 Tag.

Zusätzliche Informationen

Hinweise Umwelt

Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gew√§ssern oder K√ľstengew√§ssern ist nicht zul√§ssig. Unabh√§ngig davon ist der gem√§√ü L√§nderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberfl√§chengew√§ssern einzuhalten. Zuwiderhandlungen k√∂nnen mit einem Bu√ügeld bis zu einer H√∂he von 50.000 Euro geahndet werden. Mittel und dessen Reste sowie Beh√§lter und Packungen nicht in Gew√§sser gelangen lassen. Nicht in H√§ufchen auslegen. Das Mittel wird bis zu der h√∂chsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengef√§hrlich eingestuft (B4).

Hinweise Anwender

Jeden unn√∂tigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitssch√§den f√ľhren. F√ľr Kinder unzug√§nglich aufbewahren. Beim Umgang mit dem Produkt nicht essen, trinken oder rauchen. Lang√§rmeliges Hemd, lange Hose und festes Schuhwerk tragen bei der Ausbringung/Handhabung von Pflanzenschutzmitteln. Erste Hilfe-Ma√ünahmen: Allgemeine Hinweise: Bei Unwohlsein √§rztlichen Rat einholen. Nach Hautkontakt: Mit Seife und viel Wasser abwaschen. Nach Augenkontakt: Mindestens 15 Minuten mit viel Wasser gr√ľndlich aussp√ľlen und Arzt konsultieren. Nach Verschlucken: Mund mit Wasser aussp√ľlen und reichlich Wasser nachtrinken. KEIN Erbrechen herbeif√ľhren. Giftnotrufnummer: 0551/19240 (Giftinformationszentrum-Nord, 37075 G√∂ttingen)

F√ľtterungsempfehlung

Bewertungen

folgt