{"id":6775187177625,"title":"Blu Bio Wasabi","handle":"blu-bio-wasabi","description":"\u003ch2\u003e\u003cspan color=\"#c1004e\" style=\"color: #c1004e;\" mce-data-marked=\"1\"\u003e\u003cspan style=\"caret-color: #c1004e;\" mce-data-marked=\"1\"\u003eEchter Wasabi\u003c\/span\u003e\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch3\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/h3\u003e\n\u003ch5\u003eBeschreibung\u003cbr\u003e\n\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cspan data-mce-fragment=\"1\"\u003eWas wäre Sushi ohne Wasabi? Doch das meiste Wasabi, das wir in Tuben kennen, hat nichts mit dem Geschmack von frisch gehobeltem Wasabi zu tun. Seine Schärfe ist subtiler, wird von einem süßlichen Unterton und dem Geruch ätherischer Öle begleitet und froschgrün ist es auch nicht, eher mintfarben. Verwendet wird in der Regel der Wasabistiel. Aus ihm wird die bekannte Wasabipaste hergestellt. Aber auch die Blätter und besonders die Blattstiele überzeugen mit einem angenehmen Aroma und sind lecker im Salat.\u003c\/span\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003eVerwendung\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cspan data-mce-fragment=\"1\"\u003eVerwendet wird in der Regel die Wasabiwurzel. Aber auch die Blätter und besonders die Blattstiele des Wasabis überzeugen mit einem angenehmen Aroma und sind lecker im Salat. In Feinschmecker-Restaurants findet man Wasabiblätter als aromatische Dekoration auf dem Teller.\u003c\/span\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003ePflege\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cspan data-mce-fragment=\"1\"\u003ePrinzipiell bevorzugt Wasabi einen kühlen und schattigen Standort, er mag keine direkte Sonne. Besonders im Sommer bei hohen Temperaturen muss der Wasabi möglichst kühl und schattig stehen. Er ist sonst anfällig für Pilzerkrankungen auf den Blättern und Blattstielen. Diese äußern sich mit unschönen schwarz-braunen Flecken. Die Erde sollte stets feucht sein. Im Winter den Wasabi mit Laub oder Tannenzweigen abdecken oder hereinholen.\u003c\/span\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003eGut zu wissen\u003c\/h5\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003ewinterhart mit Winterschutz\u003cbr\u003e\n\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eWuchshöhe: 20-30cm\u003cbr\u003e\n\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003c!-- \/TABS --\u003e","published_at":"2021-05-23T17:31:39+02:00","created_at":"2021-05-15T09:43:44+02:00","vendor":"Blu Blumen","type":"Garten- und Küchenkräuter","tags":[],"price":599,"price_min":599,"price_max":599,"available":false,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":40091451162777,"title":"1","option1":"1","option2":null,"option3":null,"sku":"","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":false,"name":"Blu Bio Wasabi - 1","public_title":"1","options":["1"],"price":599,"weight":17000,"compare_at_price":null,"inventory_management":"shopify","barcode":"4260076780923","unit_price":120,"unit_price_measurement":{"measured_type":"weight","quantity_value":"5.0","quantity_unit":"kg","reference_value":1,"reference_unit":"kg"},"requires_selling_plan":false,"selling_plan_allocations":[]}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0435\/4238\/0697\/products\/blu_wasabi_echter_comp.png?v=1621064698"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0435\/4238\/0697\/products\/blu_wasabi_echter_comp.png?v=1621064698","options":["Varianten"],"media":[{"alt":null,"id":22490748125337,"position":1,"preview_image":{"aspect_ratio":1.482,"height":587,"width":870,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0435\/4238\/0697\/products\/blu_wasabi_echter_comp.png?v=1621064698"},"aspect_ratio":1.482,"height":587,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0435\/4238\/0697\/products\/blu_wasabi_echter_comp.png?v=1621064698","width":870}],"requires_selling_plan":false,"selling_plan_groups":[],"content":"\u003ch2\u003e\u003cspan color=\"#c1004e\" style=\"color: #c1004e;\" mce-data-marked=\"1\"\u003e\u003cspan style=\"caret-color: #c1004e;\" mce-data-marked=\"1\"\u003eEchter Wasabi\u003c\/span\u003e\u003c\/span\u003e\u003c\/h2\u003e\n\u003cmeta charset=\"utf-8\"\u003e\n\u003ch3\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/h3\u003e\n\u003ch5\u003eBeschreibung\u003cbr\u003e\n\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cspan data-mce-fragment=\"1\"\u003eWas wäre Sushi ohne Wasabi? Doch das meiste Wasabi, das wir in Tuben kennen, hat nichts mit dem Geschmack von frisch gehobeltem Wasabi zu tun. Seine Schärfe ist subtiler, wird von einem süßlichen Unterton und dem Geruch ätherischer Öle begleitet und froschgrün ist es auch nicht, eher mintfarben. Verwendet wird in der Regel der Wasabistiel. Aus ihm wird die bekannte Wasabipaste hergestellt. Aber auch die Blätter und besonders die Blattstiele überzeugen mit einem angenehmen Aroma und sind lecker im Salat.\u003c\/span\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003eVerwendung\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cspan data-mce-fragment=\"1\"\u003eVerwendet wird in der Regel die Wasabiwurzel. Aber auch die Blätter und besonders die Blattstiele des Wasabis überzeugen mit einem angenehmen Aroma und sind lecker im Salat. In Feinschmecker-Restaurants findet man Wasabiblätter als aromatische Dekoration auf dem Teller.\u003c\/span\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003ePflege\u003c\/h5\u003e\n\u003cp\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cmeta charset=\"UTF-8\"\u003e\u003cspan data-mce-fragment=\"1\"\u003ePrinzipiell bevorzugt Wasabi einen kühlen und schattigen Standort, er mag keine direkte Sonne. Besonders im Sommer bei hohen Temperaturen muss der Wasabi möglichst kühl und schattig stehen. Er ist sonst anfällig für Pilzerkrankungen auf den Blättern und Blattstielen. Diese äußern sich mit unschönen schwarz-braunen Flecken. Die Erde sollte stets feucht sein. Im Winter den Wasabi mit Laub oder Tannenzweigen abdecken oder hereinholen.\u003c\/span\u003e\u003cbr\u003e\u003c\/p\u003e\n\u003ch5\u003eGut zu wissen\u003c\/h5\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003ewinterhart mit Winterschutz\u003cbr\u003e\n\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eWuchshöhe: 20-30cm\u003cbr\u003e\n\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003c!-- \/TABS --\u003e"}

Blu Bio Wasabi

Produktbeschreibung
5,99 €
1,20 €translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator
Maximale verfügbare Menge erreicht.

Echter Wasabi


Beschreibung

Was wäre Sushi ohne Wasabi? Doch das meiste Wasabi, das wir in Tuben kennen, hat nichts mit dem Geschmack von frisch gehobeltem Wasabi zu tun. Seine Schärfe ist subtiler, wird von einem süßlichen Unterton und dem Geruch ätherischer Öle begleitet und froschgrün ist es auch nicht, eher mintfarben. Verwendet wird in der Regel der Wasabistiel. Aus ihm wird die bekannte Wasabipaste hergestellt. Aber auch die Blätter und besonders die Blattstiele überzeugen mit einem angenehmen Aroma und sind lecker im Salat.

Verwendung

Verwendet wird in der Regel die Wasabiwurzel. Aber auch die Blätter und besonders die Blattstiele des Wasabis überzeugen mit einem angenehmen Aroma und sind lecker im Salat. In Feinschmecker-Restaurants findet man Wasabiblätter als aromatische Dekoration auf dem Teller.

Pflege

Prinzipiell bevorzugt Wasabi einen kühlen und schattigen Standort, er mag keine direkte Sonne. Besonders im Sommer bei hohen Temperaturen muss der Wasabi möglichst kühl und schattig stehen. Er ist sonst anfällig für Pilzerkrankungen auf den Blättern und Blattstielen. Diese äußern sich mit unschönen schwarz-braunen Flecken. Die Erde sollte stets feucht sein. Im Winter den Wasabi mit Laub oder Tannenzweigen abdecken oder hereinholen.

Gut zu wissen
  • winterhart mit Winterschutz
  • Wuchshöhe: 20-30cm
Artikelnummer:
Hersteller: Blu Blumen

Das könnte Sie auch interessieren